Blattgold,Blattsilber, Schlagmetalle. Dukatshop -Ihr preiswerter Lieferant
Startseite » Katalog » Info essb. Gold und Silber Ihr Konto | Warenkorb | Kasse

Gold und Silber sind in der Bundesrepublik Deutschland unter der Nummer E 174 und E 175 als Nahrungsmittelzusatz zugelassen. In anderen Ländern können andere rechtliche Vorschriften bestehen.

Reines Gold  wird meist als Blattgold, Goldpulver und Flocken verwendet. Üblicherweise wird Gold mit Karatgehalten von 22 - 24 Karat eingesetzt. Bei beachten Sie, dass 24 Karat Blattgold sehr weich ist und bei der Verarbeitung leichter reißt, ein Effekt, der allerdings oftmals gewünscht ist.

Silber
ist ebenfalls als Blattsilber, Silberflocken ( Schabin ) und Silberpulver erhältlich.Die  Anwendung ist praktisch gleich. Auf dunklen Untergünden, z.B. Kaviar, Schololaden usw. wirkt Silber allerdings optisch deutlich besser.
Silberpulver (Gold) in besonders feiner Korngröße ( ca. 10-45 mµ ) wird zur Herstellung von Dragees u.ä. verwendet. Hier wird der Überzug und Glanz erst in einer Trommel erzeugt, in der Produkte und Silberpulver meist einige Stunden "getrommelt "( wird selten auch mit Gold angewendet )

Metallflocken lassen sich in kleinen Mengen bei Bedarf auch durch zerreissen von Blättern ( Blattgold ) mit zwei Holzstäbchen ( Eßstäbchen, Zahnstocher, Schaschlikspieß ) mit einem Messer o.ä. auf einer sauberen, fettfreien Fläche  herstellen. Die Flockengrößen können Sie damit selbst bestimmen.

 Blattgold " im Stück " wird meist "lose" verarbeitet ( das Gold liegt lose zwischen zwei Seidenpapierblättern im Heft ). Transfer erfordert einen festen und klebenden Untergrund, da das Transferpapier nach dem Anlegen abgezogen werden muß ( dabei muß ein gewisser Widerstand überwunden werden ). Es wird daher als eßbares Gold/Silber recht selten verarbeitet

Verarbeitung Blattgold " lose" mit Zwischenpapier : das Gold wird mit einem Anschußpinsel aus dem Heft entnommen ( den Pinsel kurz über den Arm o.ä. streichen. er nimmt etwas Hautfett an und lädt sich statisch auf ). Den Pinsel auf das Goldblatt legen, beides hoch heben und das Gold dann auf die gewünschte Fläche ablegen. Diese muß vorher klebrig eingestellt werden. Das  Zuschneiden und Anlegen kann auch mit dem Vergoldermesser und einen Vergolderkissen erfolgen. Achtung : Sie können Blattgold und Blattsilber praktisch nicht mit der Hand anfassen, es bleibt an der Haut "kleben" ( die immer etwas Hautfett enthält ) Sollte es doch einmal notwendig werden, nehmen Sie bitte leichte Baumwollhandschuhe ( auch in unserem Shop)

Der Anschußpinsel sollte ca. die Breite des zu verarbeitenden Metalls haben. In der Gastronomie / Küche ist besonders der Fächer-Anschußpinsel mit Holzstiel beliebt ( der "übliche" Anschußpinsel ist in Pappe gefaßt, was im Küchenbereich nicht immer so geeignet ist )

Bei unseren gewerblichen Kunden und Gourmetköchen ist das von uns konfektionierte Blattgold im Format 4x4 cm besonders beliebt. Es ist eine schöne Größe, um einfach ein Blatt ( oder mehrere ) schnell und unproblematisch auf die gewünschte Fläche abzulegen.
Einfach in der Handhabung sind auch unsere beliebten Streuer, z.B. aus Edelstahl mit Streugitter für Pulvergold bzw. mit einer gröberen Streueinrichtung im Lochdeckel für Flitter und Flocken. Gerne wird für Pulver, Flitter und Flocken auch unser Meßlöffel benutzt ( es geht natürlich auch mit einem Kaffeelöffel, Messerspitze etc., die Hilfsmittel sollten möglichst immer fettrei sein ! ) Bei großen, dekorativen Teilen ist natürlich auch das Format 8 x 8 cm angebracht.( ein Kunde legt  z.B. auf seine Weihnachtsgänse / große Bratenstücke etc.immer ein kpl. Blatt 8x8 cm auf - weitere Tipps zu Anwendungen auf einer extra Beilage von uns)

Sets mit Blattgold und Blattsilber  komplett mit entsprechenden Pinseln finden in unseren Angeboten. Sie erhalten Pulver und auch Flocken in  in einer Spenderdose ( nachfüllbar ). Wir bieten unsere Produkte in guter und zweckmässiger Verpackung an und verzichten dabei auf goldfarbene Pappkartons im Vierfarben-Hochglanzdruck, Ausnahmen Manetti Originalpackungen, die sich sehr schön als dekorative Tischspender oder als Geschenpackungen eignen.......

Sie benötigen einen Haftgrund, der das Gold oder Silber auf Oberflächen für eine Zeit fixiert : z.B. Öl, Fett ( Butter usw.), Zuckerglasurlösung, Soßen, Honig, lebensmittelgeignete  Stärken mit Wasser angerührt ( Dextrine, Glucosen usw. ) Kakaobutter,  Eiweiß, Sahne ( Schlagsahne) Crememassen, z.B. Buttercreme, Moussee, usw.

Übliche Anlegemittel ( Anlegemilch, Ölmixtion, Klebstoffe ) dürfen Sie natürlich NICHT verwenden !

Gold  in Form von Flocken oder Pulver können Sie auch vielen Gertränken beigeben, z.B. Sekt, Wein, Liköre ( denken Sie z.B. an "Danziger Goldwasser".....und vieles andere mehr. Wegen der Optil sind hier Flitter und Flocken geeigneter

KINKIRA - Gold und Silber, in Form von Flocken, Kugeln, Sternchen, Herzen, Nuggets und aus der Tube. Grundlage bei Kugeln und Nuggets ist Zucker der echtvergoldet ist, die Tuben enthalten einen Zuckersirup nit feinsten echtgoldenen Flittern. eine Tube reicht für ca. 150 cm Länge bei einem 2 mm dickem Strang. Dünn ausgedrückt / verstrichen entfalten die Goldflitter Ihre beste Wirkung. Bei Tuben kann herstellbedingt Luft in die Tube eingedrungen sein, dies ist kein Mangel. Sie können die Tube öffen und ggf. den Inhalt mit einem Holzstick etc. verrührten.
Sterne, Herzen und Kirschblüten sind auf Grundlage von Schellack ( als E 904  zugelassener Naturstoff) der echtvergoldet ist. Auf Getränken schwimmen diese Teilchen auf, daher sollten Sie nicht geschüttelt oder umgerührt werden ( für Getränke sind Flöckchen/Schabin aus Blattgold und Blattsilber besser geeignet ! ).
Aufbewahrung der KINKIRA Produkte bitte kühl und trocken - sie sind empfinglich gegen Wärme und Feuchtigkeit. nach der Entnahme Packung bitte wieder gut schlißen.

KINKIRA Produkte sind besonders preiswert, da Sie nur an der Oberfläche echtvergodet sind, also nicht massiv aus Gold bestehen. Das ist ein wesentlicher Preisfaktor. Auch lassen sich aus üblichen Blattgold keine Formen wie Herzchen, Blüten oder Sterne herstellen. Bedenken Sie bei der Auswahl der Produkte den Verwendungszweck und die gewünschte Wirkung und die Preisdifferenz

Eine kleine Aufstellung üblicher Anwendungsgebiete für Blattgold, Pulvergold und KINKIRA  - : als Dekoelemet auf Speisen ( fast) aller Art, Braten, Wild, Geflügel. Suppen und Eintöpfe, auch auf Bratwürstchen und Fritten hat es  sich schon gut gemacht.... --Torten, Gebäck, Kekse, Konditorwaren, Eis, Mousse, Pudding, Creme, Pralinen, Schokoladen-- Kaviar  ( besonders beliebt und dekorativ )...und vieles andere mehr...

Die Verarbeitung von Silber efolgt sinngemäß.

Gold und Silber im essbaren Bereich ist geschmacks- und geruchsneutral.  Es sind lediglich Deko-Elemente, die unverändert vom Körper ausgeschieden werden.  Bei Überempfindlichkeit oder Allergien gegen Gold und Silber nicht nehmen, oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Wir führen nur Blattgold aus echtem üblichen Blattgold - kein Gold das aufgedampft ist, eine Kunststoffunterlage hat oder ähnlich Produkte die häufig im Internet angeboten worden. Kunststoff mit aufgedampften Gold (  auch wenn es denn wirklich Gold ist ) dürfen mit Sicherheit nicht eßbar sein.

Alle Verarbeitungshinweise nach bestem Wissen und Gewissen, ohne jede Gewähr für Vollständigkeit und/oder Richtigkeit. Es können keinerlei rechtliche Ansprüche aus dieser Ausführungen abgeleitet werden.


Zurück
   
Dukatshop ©
Counter
Der IT-Dienstleister an Ihrer Seite
Parse Time: 0.093s